VR6 + syncro + Schnee = Smile - Sticker

VR6 + syncro + Schnee = Smile - Sticker
4,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW1438
  • 27 cm
  • 5 cm


  • Wähle Deine Wunschfarbe anhand der Übersicht aus und teile uns den Farbcode nach dem Kauf mit. Wenn keine Angaben gemacht werden, verschicken wir die Sticker in der abgebildeten Farbe.
Sie erhalten einen Aufkleber, 1 Farbig, geplottet. Das heißt, das Motiv ist freigestellt, ohne... mehr
Produktinformationen "VR6 + syncro + Schnee = Smile - Sticker"
Sie erhalten einen Aufkleber, 1 Farbig, geplottet. Das heißt, das Motiv ist freigestellt, ohne Hintergrund. Die Aufkleber sind aus hochwertigen Folien gefertigt, welche im Außenbereich mindestens 5 Jahre haltbar sind und sich auch dann noch spurlos entfernen lassen. Dies ist gerade auf Lackierten Oberflächen unverzichtbar! Ein weiterer Vorteil gegenüber gedruckten Aufklebern liegt darin, dass die einzelnen Farben nicht ausbleichen und auch bei Verwendung von Reinigungsmitteln keine Farbe abgewischt wird.
Produktart: Fun Sticker
Automarke: VW
Weiterführende Links zu "VR6 + syncro + Schnee = Smile - Sticker"
Benötigtes Material: Sticker... mehr

Benötigtes Material:

  • Sticker
  • einen Rackel
  • Reinigungsmittel
  • evt. ein Maßband und Kreppband

  1. Reinigen Sie die zu beklebende Oberfläche zuerst gründlich. Wir empfehlen alkoholhaltigen Reiniger zu verwenden.
  2. Halten Sie den Aufkleber an die gewünschte Position. Je nach Größe kann es bei der Ausrichtung helfen, Markierungen mit einem Stück Klebestreifen oder Kreppband anzubringen (z.B. an den Ecken der Trägerfolie). Verwenden Sie zum Markieren ein Klebeband, das wieder schadensfrei entfernbar ist. Die Klebemarkierungen erleichtern später die Anbringung. Bei Heckscheiben-Aufklebern nutzen Sie einfach die Heizdrähte der Scheibenheizung als Hilfslinien.
  3. Durch längeres Liegen oder den Transport können sich Transferfolie und Trägerfolie etwas gelöst haben. Drücken Sie die Transferfolie daher mit einer Rakel nochmals gründlich an die Klebefolie an. Auf diese Weise verstärkt sich die Haftung zwischen dem Aufkleber und der Transferfolie, die für die Anbringung wichtig ist. Wenn Sie diesen äußerst wichtigen Arbeitsschritt auslassen kann es dazu führen, dass sich Einzelteile des Motives nicht vom Trägerpapier lösen und der Sticker zerstört wird.
  4. Trennen Sie nun vorsichtig die Übertragungsfolie inkl. dem Motiv vom Trägerpapier. Sollten sich Einzelteile nicht ablösen und auf dem Papier haften bleiben, so drücken Sie diese Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger fest zusammen. Versuchen Sie es dann erneut, bis alle Einzelteile vollständig an der Übertragungsfolie kleben.
  5. Als kleinen Tipp: Das Trägerpapier lässt sich einfacher entfernen, wenn der Sticker mit der Motivseite auf eine feste Unterlage gelegt wird. und das Papier umgeschlagen und so von der transparenten Folie abgezogen wird. Achten Sie auch hier darauf, dass alle Teile haften bleiben.
  6. Legen Sie jetzt den Aufkleber mit einer Kante vorsichtig am Fahrzeug an. Halten Sie hierfür die zuvor markierte Ecke der Transferfolie an die Stelle ihrer Markierung und streichen Sie die Folie am Rand gleichmäßig an.
  7. Wenn Sie mit der Position des Aufklebers zufrieden sind, beginnt das Festrakeln. Streichen Sie den Aufkleber hierfür mit einem Rakel, von der schon haftenden Stelle aus fest. Achten Sie darauf, dass sich keine Luftblasen unter der Folie sammeln. Arbeiten Sie sich langsam voran. Alternativ könnt Sie auch einen kleinen Gummiabzieher, Scheibenkratzer oder andere Instrumente benutzen, die eine weiche oder gummierte Kante haben. Wichtig ist nur, dass das Werkzeug keine Schäden an den Oberflächen des Aufklebers und am Lack verursacht.
  8. Lösen Sie die Transferolie anschließend an einer Ecke und ziehen Sie diese in einem sehr flachen Winkel (180°) vorsichtig vom Auto ab. Die einzelnen Elemente des Stickers bleiben idealerweise an der gewünschten Stelle kleben. Sollte sich doch ein Stück des Motives mit ablösen, klappen Sie die Transferfolie wieder zurück und reiben mit der Rakel mit etwas höherem Druck nach. Nach dem Entfernen der Transferfolie können Sie den Aufkleber ein weiteres Mal mit der Rakel andrücken und dabei ggf. mit einer kleinen Stecknadel noch kleine Luftbläschen entfernen.
  9. So entfernt man Luftbläschen richtig: Stechen Sie hierfür seitlich vorsichtig ein winziges Loch in den Rand der vorhandene Blase, aus welchem die angesammelte Luft entweichen kann und streichen den Aufkleber in Richtung des Einstiches glatt.
  10. Nach der Verklebung sollten Sie mindestens 24 Stunden abwarten. Bei niedrigerer Temperatur verlängert sich die optimale Reaktionszeit des Klebers entsprechend. Um den Trocknungs- und Klebevorgang zu beschleunigen, ist bei niedriger Außentemperatur eine Nachbehandlung mit dem Föhn empfehlenswert. Besser noch ist eine beheizte Garage.
  11. Spätestens nach drei Tagen hat die verklebte Folie ihre optimale Endhaftung erreicht. Vorher sollten Sie von einer Autowäsche bzw. Waschanlage und Hochdruckreiniger Abstand nehmen sowie auch sonst keinerlei Behandlungen an den beklebten Flächen vornehmen.
  12. Auch der Scheibenwischer an der Heckscheibe könnte in der Trocknungsphase Schäden am Aufkleber hinterlassen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "VR6 + syncro + Schnee = Smile - Sticker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen